Sie sind hier: Gebäudetechnik - Komfort und BUS-Technik, Hauswärme, E-Check und Energieffizienz, Kommunikation und Satellitenanlagen
Elektro Hohler GmbHTelefon 08344/9724 
Wir sind offizieller LIEBHERR Werkskundendienst
Innungsfachbetrieb des Elektrohandwerks

Gebäudetechnik aus Meisterhand

So viel wie nötig, so wenig wie möglich. Ein gute elektrische Planung ist eine feine Mischung von Komfort und Energie­effizienz. Sie spart Geld und schafft Sicherheit. Was gehört zum Basis­komfort, was erleichtert meinen Lebensstil? Das sind die ersten Fragen, nach denen geplant wird. Anschlie­ßend werden die nötigen Kompo­nenten auf ihren Energie­verbrauch geprüft und optimiert. Dazu gehört viel Wissen und Erfahrung. Ihr zustän­diger Elektro­meister bei Elektro Hohler hat beides.

Elektro- und Lichtplanung

Während der Planungsphase eines Neubaus oder einer Moderni­sierung müssen Sie genau über­legen, wofür Ihre neuen Räume genutzt werden sollen und ob vielleicht später aus dem Kinder­zimmer ein Arbeits­zimmer werden soll. Und wenn die Sitz­gruppe einmal umzieht, müssen TV-Anschluss und Beleuchtung auch an einer anderen Stelle möglich sein. Vielleicht kommen auch Funktionen dazu, die heute noch unüblich sind. Mit Elektro­installa­tions­rohren bereiten Sie schon heute den Weg zum vernetzten Haus. Das Leben verändert sich, die Ansprüche an die Elektroinstallation auch.
Genauso sollte der vorgesehene Einsatz von elektri­schen Geräten und Lichtquellen weitest­gehend voraus­geplant werden, damit genügend Strom­kreise, Steck­dosen und Schalter vorgesehen werden und die Leitungen aus­reichend abgesichert sind. Denn eine hohe Dauer­belastung kann in Extrem­fällen zu Bränden führen.

Komfort & BUS-Technik

Anlagen für das "intelligente Haus": Elektrisch angetriebene und gesteuerte Jalousien sind ein absoluter Komfortgewinn. Ein Lichtsensor schützt Ihre Zimmerpflanzen und die Tageslicht abhängige Zeitschaltuhr steuert Ihre Rollläden bei Bedarf selbständig. Auch während Ihres Urlaubs. Eine moderne Einzelraumregelung sorgt für ein warmes Badezimmer am Morgen, mit einem Dimmer regeln Sie die Helligkeit für Ihre ganz persönliche Wohlfühlatmosphäre und das Ein- und Ausschalten des Lichts in Garage, Eingang und WC übernimmt ein formschöner Bewegungs­melder. Oder kontrollieren Sie Ihre E-Mails ohne PC und hören Sie Ihre Lieblingsmusik in jedem Zimmer
All diese Funktionen wachsen zusammen und werden auf einem Monitor visualisiert. Sie bedienen Ihr Gebäude bequem nur noch von einer zentralen Stelle. Auch hier sind die Möglichkeiten vielfältig.

Hauswärmetechnik

Moderne Heizanlagen zeichnen sich durch Wirtschaftlichkeit und umweltverträgliche Energiequellen aus. Wärmepumpen nutzen Erdreich, Grundwasser oder Luft, um Wärmeenergie zu gewinnen. Eine Solarthermie-Anlage wandelt Sonnenenergie in warmes Wasser und lässt sich fast mit jedem Heizkessel kombinieren. Gute Kombination für Altbauten: Brennwert-Kessel plus Solaranlage. Aber auch Heizen und Stromerzeugen mit Mini-Blockheizkraftwerken ist eine gute Alternative. Was für Sie das Beste ist? Wir beraten Sie gerne!
Erste Informationen über moderne Heizungen erhalten Sie hier.

E-Check und Energieeffizienz

Bei einem E-Check suchen wir für Sie nach Mängeln an Ihren elektri­schen Anlagen und Geräten, die Gefahren für Personen, Tiere und Sachen in sich bergen können. Denn für den ordnungs­gemäßen Zustand der Elektrik ist stets der Betreiber verant­wortlich. Also schützen Sie Ihre Familie oder Ihren Betrieb vor Schäden. Viele Versiche­rungen erkennen den E-Check an und ermäßigen Ihre Prämien.
Die E-Check-Richt­linien finden Sie hier (PDF).
Gleichzeitig bieten wir beim E-Check aber auch eine Energiespar-Beratung, um Ihnen nützliche Tipps zur optimalen Energie­anwendung zu geben. Energie­effizienz lässt sich auf vieler­lei Weise erreichen, z.B. durch den Einsatz moderner Elektro­geräte mit hoher Effizienz­klasse, durch einen opti­mierten Betrieb, z.B. Abschalten bei Stand-by-Betrieb, durch Schalten von Präsenz­meldern oder intelli­genter Licht­steuerung. In vielen Jahren Elektro­handwerk haben wir uns einen großen Erfahrungs­schatz erar­beitet. Wir kennen die besten Lösungen.

Kommunikation und Satellitenanlagen

Zur Telekommunikation gehören DSL, Telefon, Antennenanlagen, DVB-C und -T sowie TV und Radio. Vor allem das Internet und die Netzwerktechnik für multi­media­fähige Geräte sind sehr viel­schichtig und von Objekt zu Objekt ver­schieden. Wegen der rasanten Ent­wick­lung muss man aber immer - und vor allem - die Zukunfts­fähigkeit der Anlagen im Auge behalten. Bei einer intelli­genten elektri­schen Installation mit aus­reichend Installations­rohren kann bei Bedarf auch erweitert werden.
Ebenso im Bereich der haus­inter­nen Kommuni­kation. Hierzu gehören Anlagen und Geräte, die der Kommuni­kation inner­halb des Hauses dienen: Klingel­anlagen, Tür­öffner- und Tür­sprech­anlagen auch mit Bild­über­tragung, Haus­telefone sowie die unter­schied­lich­sten Gefahren­melder z.B. für Brand oder Einbruch. Wir beraten Sie gewissenhaft.